Impressum

V.i.S.d.P.
Rainer Appel
Römerstrasse 18
63512 Hainburg

info@mainkarpfen.de

6 Kommentare zu Impressum

  1. Karl-Heinz Schulz, Hainburg sagt:

    Hallo Rainer,

    bin vor kurzem auf Deine Seite gestoßen. Diese ist sehr umfangreich mit Wissen und Humor gestaltet. Mach weiter so, vielleicht sieht man sich doch eines Tages am Main und wir können ein Schwätzchen halten. Viel Erfolg noch für den „Alten Mann und der Main“

    MfG
    Karl-Heinz

    • blitzer sagt:

      Hallo Karl-Heinz!
      Schön dass Dir die Seite gefällt! Das machen wir einfach nur zum Spaß und haben auch schon einigen Anglern, die noch nicht am Main waren, Tipps geben können. Ich werde als nächstes einige gaaaanz alte Fotos vom Main, der alten Schleuse, der Fähre usw. reinsetzen (da ist auch „Der junge Mann und der Main“ zu sehen).
      Nochmal Dankeschön und bis hoffentlich bald mal am Main!
      Gruß
      Rainer

  2. Heino Scharfscheer sagt:

    Schön, dass Dir mein Artikel gefallen hat und das Du diesen auf Deiner Seite veröffentlicht hast.
    Gruß und viel Erfolg beim Fischen auf Grundeln
    Heino Scharfscheer

    • blitzer sagt:

      Hallo Heino!
      Ich hoffe es war auch in Deinem Sinn, dass ich den Artikel veröffentlicht habe. Eigentlich hätte ich ja vorher fragen müssen… Wie ich ja schrieb, werden wir -sobald es das Wasser und das Wetter zulässt- mal gezielt auf Grundeln fischen. Mal sehen, was da zusammen kommt. Ich habe zum GLück einen Abnehmer, der die Grundel sehr gerne isst. Also werden die Fische auch nicht zum Vogelpark gefahren und dienen dort als Vogelfutter. Die Grundeln können ja auch nichts dafür, dass sie „nur“ Grundeln sind.
      Ich wünsche Dir für 2013 viele Petri!
      Gruß
      Rainer

  3. Heino Scharfscheer sagt:

    Hallo Rainer,
    ist o.k., dass Du den Artikel veröffentlicht hast. Wenn bei Euch ein Grundelfischen stattfindet, würde ich mich über eine Einladung freuen. Vielleicht habe ich ja Zeit.
    Gruß Heino

    • blitzer sagt:

      Hallo Heino!
      Momentan sind wir vier Angler, die Interesse an dem „Hainburger-Grundel-Cup“ 😉 haben. Wir befischen eine (Grundel-) Mainstrecke von ca. 300m und sobald wir einen Termin -evtl. im Juni/Juli- haben, melde ich mich rechtzeitig sehr gerne bei dir zwecks Absprache! Danke für Dein Interesse, freut mich sehr !!! Ich hoffe noch unseren Gerätehändler Hubert Sprey und meinen anderen Kumpel Heinz-Rudolf Baier -beide früher echte Profis- überzeugen zu können, bei unserem Grundel-Experiment mit zu machen!
      Gruß
      Rainer
      PS: Der „Hainburger-Grundel-Cup“ wird in Form einiger Kästen „Schaumzuckerware“ (früher durfte man noch „Negerküsse“ sagen) überreicht, da wir hier in Hainburg die Fa. Köhler haben. welche die besten Mohrenköpfe Deutschlands herstellt! Und wie immer: Alles nur aus Freude und Spaß am Angelsport und Achtung vor der Kreatur Fisch. 🙂

Kommentare sind geschlossen.