„Nudelteig im eigenen Saft“

Kategorie : „Probier┬┤s doch einfach mal!“

Warum „Nudelteig im eigenen Saft“?
Ganz einfach, denn hier werden Nudeln, egal welcher Art, einfach zu einem Brei verkocht.
Also nicht „al dente“, sondern „all verkocht“ ­čÖé
Die Nudeln werden in Salzwasser einfach in wenig Wasser verkochen lassen und m├╝ssen dann abk├╝hlen.

NUDELWASSER NICHT ABSCH├ťTTEN !!!!

Die lauwarme Nudelpampe dann im Restwasser mit normalem Weizenmehl gr├╝ndlich verkneten bis ein Teig in gew├╝nschter Konsistenz entstanden ist.
Nat├╝rlich kann jeder dann seine eigene Teig-Variation kreieren, also s├╝├č, scharf, bunt, ganz wie man will und hofft, dass es den Fischen so zusagt.
Auch f├╝r das Kochwasser von selbst gedrehten Boilies (f├╝r den der keinen D├Ąmpfer benutzt), eignet sich das Wasser von gekochten Nudel (ohne Nudel-Inhalt!) sehr.
Dies ist aber ein anderes Thema.

Mehr Futtertipps unter „Probier┬┤s doch einfach mal!“, in unserer Internetseite www.mainkarpfen.de.

(c) mainkarpfen.de

Dieser Beitrag wurde unter "Probier┬┤s doch einfach mal" ! ver├Âffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.