Trifft das „Blei-Verbot“ bald auch die Angler?

Ab April 2018 gelten neue Bleigrenzwerte in der EU.

Davon betroffen sind nicht nur die „Bleigieß-Fans“ an Silvester, sondern wahrscheinlich bald auch wir Angler (?). Schon seit Jahren wird in der EU ja darüber diskutiert, ein Bleiverbot für den „angelsportlichen“ Bereich einzuführen. Mit den neuen Grenzwerten wird dies wohl von der EU im kommenden Jahr auch durchgesetzt. Also werden wir -sehr bald- auf alternative Gewichte beim Angeln, wie Steine oder Eisen (Steine gibt es im Wasser sowieso, und Eisen verrostet im Laufe der Zeit) zurückgreifen müssen. Allerdings wäre dies auch ein Schritt zum Gewässerschutz, und auch ein Schutz für uns Angler, da selbst beim Anfassen von Blei schädliche Stoffe durch die Haut in den Körper gelangen. Also warten wir mal ab, was der EU bezüglich unserem Angelblei einfällt.

mainkarpfen.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.