Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse…

Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse… „Probier´s doch einfach mal!“

Von mainkarpfen.de

Ein guter und schnell zu beschaffender Köder ist Schweinespeck!
In jedem Supermarkt und natürlich beim Metzger, gibt es geräucherten Schweinespeck, den man in Streifen oder Würfel schneiden, und direkt am Haken als Köder verwenden kann. Um eine bessere Haltbarkeit am Haken zu erzielen, kann man den Speck vor dem Angel auch noch kochen, dann schließt sich das Gewebe.
Speck eignet sich als Köder für alle Jahreszeiten, aber im Herbst läuft´s damit –unserer Meinung nach- am besten.

Dieser Beitrag wurde unter "Probier´s doch einfach mal" !, Feeder-Ecke-, Köder -Allgemein- veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar